Umland

Komplette Referenzliste 

Bauvorhaben

Jahr

Bauleistung

Kirche Philippsthal

 

2003 Im Jahre 2003 wurde an der Kirche in Philippsthal der Glockenturm saniert. Dazu wurde die Turmkuppel komplett heruntergehoben, befallene Holzteile ausgetauscht, angepasst, der Kaiserstiel komplett erneuert, Fensterrahmen überarbeitet, Profilgesimsbalken nach vorhandenen Originalbestand werkstattmäßig angefertigt und montiert.    

 

 

Kolonistenhaus Neuwerder  

 

2002 Erbaut wurde das Gebäude im Jahre 1776 als Unterkunft für Siedler, die zu Zeiten Friedrich des Großen ins Havelland kamen, um hier das Rhinluch trockenzulegen. Da unter ihnen auch viele Holländer waren, wurde diese Häuser auch „Holländerhäuser“ genannt. Das Haus in Neuwerder ist eines der wenigen, dass zum größten Teil im Urzustand erhalten geblieben war, allerdings sehr sanierungsbedürftig. Ein Baudenkmal, bei dem es gelungen ist, die Eigenart der beiden Hausteile beizubehalten. Ein Teil genutzt zu Wohnzwecken mit kleiner Raumaufteilung und der andere Teil – ehemals Scheune bzw. Stall – jetzt ein atelierartiger großzügiger Raum. Bei der Sanierung wurde auf die ursprünglichen Materialien zurückgegriffen, Ziegel, Lehm und Holz. 

Bockwindmühle in Althüttendorf

 

2003 Die Mühle wurde im Jahr 1829 von Holländern errichtet. In den 50-iger Jahren des vorigen Jahrhunderts wurde sie „zweckentfremdet“ und als Maschinenstation genutzt. Ca. 1960 wurde vermutlich aufgrund des desolaten Zustandes auch diese Nutzung eingestellt. 1965 ging sie dann als Ruine in Familienbesitz über. Im Jahr 2003 begann die Eigentümerin mit der kompletten Sanierung und dem Innenausbau zu gelegentlichen Wohnzwecken.. Die Mühle bekam eine vollkommen neue Aussenhaut – neue Verschalung und Holzschindeln als Dacheindeckung. Die alten Treppen im Innern der Mühle sind zum Teil erhalten geblieben, wurden ausgebessert bzw. erneuert.