Treppen- und Geländerbau

Einbau der Wandwangen

 


Geländerbau:

Unsere Treppen- und Geländeranlagen werden ausschließlich in eigener Werkstatt und Drechslerei individuell, nach Wunsch unserer Kunden von Hand gefertigt.

Für die Auswahl der Treppengeländer in gedrechselter oder ungedrechselter Bauart stehen diverse Traillenmuster zur Auswahl. Als Material kommt ausschließlich Stammware der verschiedensten Holzarten zum Einsatz. Vorgefertigte, stabverleimte Holzprodukte wie sie in der industriellen Fertigung bei den sogenannten Computertreppen üblich sind, kommen bei uns aus ästhetischen Gründen nicht zum Einsatz.

Die meisten unserer Treppenanlagen werden aus 52mm Stammware gefertigt, damit ergibt sich für Stufen und Wangen eine Fertigdicke von ca. 46mm.
Nach Auftragserteilung wird die Stammware zugeschnitten und in unserer Werkstatt zwischen 3 und 4 Wochen zur Nachtrocknung eingelagert. Im Anschluss daran werden die Hölzer verleimt, bearbeitet und zur gewünschten Treppenform zusammengefügt.

Der Aufbau der Treppenanlagen erfolgt vor Ort aus Einzelteilen. Die Verschraubung der Trittstufen mit den Wangen erfolgt aus konstruktiven Gründen von oben, dabei werden die versenkten Schraublöcher mit sauber verputzen Querholzdübeln der entsprechenden Holzart abgedeckt. Dadurch können die sonst oft üblichen, hervorstehenden Abdeckkappen entfallen.

Die Wandwangen unserer Treppen werden nicht mit der Wand verbunden bzw. verschraubt sondern erhalten im Mauerwerk ein Auflager.

Die Oberflächenbehandlung der Treppenanlagen wird im Gegensatz zur industriellen Fertigung erst nach der Montage, eventuell auch in Eigenleistung des Kunden ausgeführt. Dies hat nach unserer Erfahrung den Vorteil, dass bei eingestemmten und aufgesattelten Treppen lackierte Oberflächen im Bereich Stufen / Wangen nicht aneinander „reiben“ und somit auch nicht „knarren“.
Je nach Wunsch sind unbehandelte, lackierte oder mit Hartwachsöl behandelte Oberflächen möglich.

Bei Um- oder Ausbauten werden durch uns auch die notwendigen Deckenöffnungen bzw. konstruktiven Änderungen ausgeführt.